Jan 182012
 

Durch den Neigungskurs „Industrie und Handwerk“ erhalten Mittelschüler die Möglichkeit, Kenntnisse und Fertigkeiten in den Berufsfeldern Metall, Holz, Farbe zu erwerben. Die erstmalige Durchführung im Rahmen einer Erprobung erstreckt sich über das Schuljahr 2011/2012.

Ziele

  • Erweiterung der praktischen Berufsorientierung
  • Verbesserung der Ausbildungsreife und der Handlungskompetenzen
  • Heranführung von Mittelschülern an regionale Ausbildungsmöglichkeiten

Über das Bundesprogramm „STÄRKEN vor Ort 2011“ konnte die T.O.P. GmbH als Träger des Mikroprojektes „Neigungskurs Industrie und Handwerk“ Vorbereitung und Aufbau des Kurses unterstützen und in der Startphase begleiten.

 

Bearbeitete Felder im Neigungskurs „Industrie und Handwerk“ 2011
Berufsinformationen Ausbildungsinhalte, beruflicher Einsatz und Perspektiven, Anforderungen, mögliche Ausbildungsbetriebe   Berufskunde Bereich Metall
Industriemechaniker, Werkzeugmechaniker/ Feinwerkmechaniker, Metallbauer/ Konstruktionsmechaniker, Zerspanungsmechaniker, Mechatroniker
Berufskunde Bereich Holz
Tischler, Holzmechaniker
Berufskunde Bereich Farbe
Maler und Lackierer
Vermittlung fachpraktischer Grundfertigkeiten Fertigung von Musterhölzern (sägen, bohren, schleifen, wässern, lasieren, beizen, wachsen, lackieren)
Fertigung eines Memohalters (anreißen, körnen, bohren, senken, Außen-/Innengewindefertigung)
Fertigung eines Futterhäuschens (anreißen, sägen, hobeln, verleimen, nageln, schrauben, schleifen, konservieren)
in 2012
Fertigung einer Pinnwand
(planen, vorbehandeln,   skizzieren, Anwendung div. Beschichtungstechniken)
Fertigung einer Schmiege
(feilen, bohren, senken, reiben, meißeln, gewindeschneiden, montieren)
Vermittlung fachtheoretischer Grundlagen Fertigungstechnik (Fertigungsverfahren Holz, Farbe, Metall)
Werkstofftechnik (Einteilung und Eigenschaften der Werkstoffe, Holzarten)
Technische Kommunikation (Begriffe für Werkzeuge, Werkstoffe, Maschinen und Halbzeuge)
messen und prüfen
Unfallverhütung, Arbeitsregeln
Präsentation der Arbeiten durch Schüler Vorbereitung der Präsentation (Auswahl, Fotos, Schaubilder, Anfertigung von Video und ppt-Präsentationen)
Präsentation von Musterstücken und Projektarbeiten

 


In 2011 bearbeitete Projekte in den Bereichen Holz, Farbe und Metall

 


Projekt „beschichtete Holzmuster“
(Durchführung in der Mittelschule)

 

 


Projekt „Memohalter“
(Durchführung in der Mittelschule)

 


Projekt „Vogelhaus“
(Durchführung im BSZ-T)

Im Projektzeitraum fanden die Vorbereitung des Kurses, die personelle und sächliche Unterstützung von Mittelschule und BSZ-T bei Einführung der Projektarbeiten und die Vermittlung von Grundlagen (Holz, Farbe, Metall) statt.