Apr 212015
 

Im Oktober 2014 startete das Projekt „ALBAf – Arbeitslebensbegleitendes Lernen im Betrieb und mitarbeiterorientierte Förderung der Arbeitsfähigkeit“ im Rahmen der Initiative der Bundesregierung „Neue Qualität der Arbeit“.

Bis einschließlich September 2017 werden von der T.O.P. GmbH unter Federführung der Arbeitsgruppe Wissen-Denken-Handeln sowie der Professur für die Psychologie des Lehrens und des Lernens der TU Dresden in vier sächsischen Pilotbetrieben methodische Workshop- und Lernkonzepte erarbeitet und praktisch erprobt.