Aug 082008
 

Die T.O.P. – Gesellschaft für angewandte Arbeitswissenschaften ist einer von 10 Preisträgern des Wettbewerbs „Regionale Qualifizierungsinitiative in Ostdeutschland“. Gemeinsam mit den Partnern Arbeit, Technik und Bildung GmbH, Chemnitz und dem IMPRO – Interessenverband Metall- und Präzisionstechnik e.V. wird die T.O.P. in den kommenden 15 Monaten ein System arbeitsplatznaher, zwischenbetrieblicher Weiterbildung für und von betrieblichen Experten im IMPRO-Verband aufbauen, welches dann als Modell für andere Unternehmen und Unternehmensnetzwerke zur Nachnutzung zur Verfügung steht  (Projekt: „IMPRO AZW“).

Weiterführende Informationen:
Regionale Qualifizierungsinitiative Ost